Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Umdekoriert: Kneipenschlägerei in der Schloßstraße

Simmern im Hunsrück – Umdekoriert: Bereits am frühen Samstagmorgen kam es in einem Lokal in der Schloßstraße zu einer größeren Schlägerei zwischen Gästen. Zwei Personen wurden verletzt und Teile der Inneneinrichtung der Kneipe beschädigt. Die Täter flüchteten, bevor die Polizei am Tatort eintraf, konnten aber durch Zeugenbefragung ermittelt werden. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet. Polizeidirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Kastellaun / Simmern im Hunsrück – Diverse Tageswohnungseinbrüche machen der Polizei ARBEIT!

Kastellaun / Simmern im Hunsrück – Am Samstag ereigneten sich im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Simmern insgesamt 4 Tageswohnungseinbrüche. Zwischen 14:00 Uhr und 22:00 Uhr drangen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Kellerfensters in Kastellaun, Am Ring, in ein Einfamilienhaus ein, durchwühlten die Wohnräume und entwendeten Schmuck und Bargeld. Vermutlich die gleichen Täter brachen in ein weiteres Wohnhaus in der Raiffeisenstraße ein, indem sie dort eine Terrassentür aufhebelten. Hier entwendeten die Täter Schmuck. Im Wohngebiet Hinterer Rinderberg in Simmern gab es…

DRK-301119

Simmern im Hunsrück – DRK: Hand in Hand für den Ernstfall trainieren

Simmern im Hunsrück – So macht Ausbildung Spaß: Bei der Freiwilligen Feuerwehr Simmern konnten jetzt angehende Notfallsanitäter des DRK-Kreisverbands Rhein-Hunsrück das Zusammenspiel von präklinischer Notfallversorgung und technischer Rettung üben. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten, die vom Rettungsdienst versorgt und stabilisiert und von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden mussten. Zwei verschiedene und sehr realitätsnahe Szenarien wurden angeboten, eines davon mussten die Auszubildenden in einem Dreier-Team selbstständig und eigenverantwortlich abarbeiten. Da später die Zusammenarbeit reibungslos und zügig funktionieren…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Eltern mit Tochter auf ganz großer Diebestour in einem Simmerner Warenhaus

Simmern im Hunsrück – Durch Mitarbeiter eines großen Simmerner Warenhauses konnte beobachtet werden, wie drei Personen im Warenhaus Kleidungsstücke unter ihrer Kleidung versteckten. Nachdem die Personen den Kassenbereich passiert hatten, konnten sie gestellt werden. Bei der anschließenden Überprüfung und Durchsuchung der drei Personen wurde festgestellt, dass es sich um ein 15-jähriges Mädchen und deren Eltern handelte. Bei dem Mädchen konnten mehrere gestohlene Kleidungsstücke und Kosmetika aufgefunden werden. Die Etiketten der gestohlenen Gegenstände wurden in einer Umkleidekabine aufgefunden. Es ergaben sich…

loreley-demo

Simmern im Hunsrück – DGB-Hunsrück zur Zukunft der Loreley-Kliniken

Simmern im Hunsrück / Oberwesel / St. Goar – Loreley-Kliniken: In der jüngsten Sitzung des DGB-Kreisvorstandes Rhein-Hunsrück war selbstverständlich auch die von der Marienhaus GmbH angekündigte Schließung und die dramatische vorläufige Rettung der Loreley Kliniken ein Thema. Dazu äußern sich die beiden DGB-Kreisvorsitzenden Georg Henschel (verdi) und Kay Wohlfahrt (IG Metall) wie folgt: Georg Henschel: „Der erreichte zeitliche Aufschub für Personal, Patienten und Gesundheitsversorgung in der Region haben wir in erster Linie dem Einsatz von VG-Bürgermeister Thomas Bungert und dem…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Unter Alkoholeinfluss unterwegs

Simmern im Hunsrück – Bei einer Verkehrskontrolle am frühen Sonntagmorgen in Simmern wurde eine Fahrzeugführern festgestellt, die unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 0,81 Promille. Der Betroffenen wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen sie eingeleitet. OTS: Polizeidirektion Koblenz

kks001

Simmern im Hunsrück – Neueröffnung der DRK-Kleiderkammer in Simmern

Schnelle und unbürokratische Hilfe. Simmern im Hunsrück – Bundesweit versorgen DRK-Kleiderkammern zahlreiche Menschen mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen und vielen weiteren Dingen zur materiellen Grundversorgung. Das Deutsche Rote Kreuz hilft mit diesem Angebot Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen schnell und unbürokratisch. Der DRK-Kreisverband Rhein-Hunsrück lud dieser Tage zur Neueröffnung seiner Kleiderkammer in Simmern ein. Bislang befand sich die Kleiderkammer im Untergeschoss der Geschäftsstelle. „Durch den Umbau und die Renovierung der alten Rettungswache konnten wir eine erhebliche Verbesserung…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – DRK: Geselligkeit in idyllischer Umgebung

Simmern im Hunsrück – DRK: Geselligkeit in idyllischer Umgebung: Von Zeit zu Zeit unternimmt Ria Boos, Leiterin der Tagespflege des DRK-Kreisverbands Rhein-Hunsrück, mit den Gästen der Tagespflegestätte einen kleinen Ausflug, um ihnen Abwechslung und einen besonderen Höhepunkt zu bieten. So ging es unlängst mit 18 Gästen zum Anwesen von Ria Boos, denn für eine solche Unternehmung müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Das Haus liegt im Altlayer Bachtal und bietet durch die herrliche landschaftliche Umgebung den passenden Rahmen. Die Gäste wurden…