Trier – Hinweis: Städtische Büros am Rosenmontag geschlossen

fasching-aktuellTrier – Hinweis: (pe) An den närrischen Tagen ändern sich die Öffnungszeiten zahlreicher städtischer Einrichtungen:

  • Das Bürgeramt ist Weiberdonnerstag ab 13 Uhr sowie Rosenmontag und Fastnachtsdienstag (4./5. März) geschlossen. Das Fundbüro ist an diesen beiden Tagen ebenfalls geschlossen und am Fetten Donnerstag von 8 bis 12 Uhr geöffnet.
  • Die KfZ-Zulassung und die Fahrerlaubnisbehörde in Trier-Nord sind einschließlich der Außenstellen Saarburg und Hermeskeil an Weiberfastnacht ab 12 Uhr geschlossen sowie am 4./5. März.
  • Das Amt für Schulen und Sport ist an Weiberdonnerstag und Rosenmontag geschlossen sowie Faschingsdienstag nur eingeschränkt besetzt.
  • Stadtbibliothek, Stadtarchiv und Schatzkammer an der Weberbach bleiben Rosenmontag und Karnevalsdienstag geschlossen.
  • Das Servicecenter ist unter der Behördenrufnummer 115 an allen Tagen erreichbar, auch am Rosenmontag. Kollegen in Ludwigshafen übernehmen die 115 und erteilen Auskünfte für Anrufer aus Trier und dem Kreis Trier-Saarburg. Die Zentralen Einwahlnummer 718-0 und 715-0 sind am Fetten Donnerstag ab 13 Uhr und Rosenmontag nicht erreichbar.
  • Das Bildungs- und Medienzentrum im Palais Walderdorff ist einschließlich Stadtbibliothek an Weiberdonnerstag, Rosen-montag und Faschingsdienstag geschlossen und am Freitag, 1. März, von 8.45 bis 12.15 Uhr geöffnet.
  • Das Standesamt im Palais Walderdorff ist am Rosenmontag geschlossen. Am Tag danach ist nur die Urkundenabteilung erreichbar.
  • Das Amt für Ausländerangelegenheiten macht Pause an Weiberfastnacht ab 12 Uhr sowie am 4./5. März.

***

Presseamt Trier

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion