Entspannungsshop-Klick-Hier

Trier – Vermerken: Ausstellung in der Bibliothek Palais Walderdorff präsentiert Moselweinberge

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – Vermerken: (pe) Als erste Ausstellung des neuen Jahres sind vom 11. bis 28. Januar unter dem Motto „Lebendige Moselweinberge“ Fotografien und Fundstücke von Carsten Neß und Theo Haart im Foyer der Stadtbibliothek Palais Walderdorff zu sehen. Im Zentrum stehen die faszinierende Fauna und Flora der Flusslandschaft. Kurz nach dem Start präsentieren Neß und Haart am Donnerstag, 16. Januar, 19.30 Uhr, ihr neues Buch „111 Tiere und Pflanzen an der Mosel, die man kennen muss“. Neben einer begleitenden Verkostung des Weinguts von Haart gibt es ein kleines Konzert mit Fabienne Tronser (Querflöte) und Ida Haertlmayr (Violoncello) von der Karl-Berg-Musikschule.

An der Mosel lässt sich eine phantastische Vielfalt von Tieren und Pflanzen erleben, die Neß und Haart in ihrem Buch kenntnisreich beschreiben. Sie schärfen den Blick dafür, dass es sich lohnt, am Wegesrand genauer hinzuschauen und kleine Dinge nicht zu übersehen. Carsten Neß, Geograph und Trierer Krimipreisträger 2011, sowie Theo Haart , Winzer des Jahres 2007, entführen die Besucher in die speziellen Lebensräume an der Mosel: Wer lauert in den Spalten uralter Trockenmauern? Wie hält es eine Pflanze auf 60 Grad heißem Schiefer aus? Was verbindet die Mosel mit dem Mittelmeer? Antworten auf diese und andere Fragen geben die Buchautoren auch bei einem Rundgang durch die Ausstellung.

Die „Lebendigen Moselweinberge“ sind ein Projekt der Regionalinitiative „Faszination Mosel“. Es läuft seit 2013 unter der Federführung des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Mosel, in der der Geograph Neß arbeitet. Ziel ist, das Bewusstsein für die Artenvielfalt in der Moselregion zu festigen und einen Beitrag zum Erhalt der wertvollen Steillagen zu leisten. Ein Baustein ist die Ausbildung von Naturerlebnisbegleitern, zu denen unter anderem der Winzer Haart gehört. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen: Montag/ Dienstag/Freitag, 12 bis 18, Mittwoch 9 bis 13, Donnerstag 12 bis 19, und Samstag 10-13 Uhr. Weitere Informationen bei Ruth Jätzold, Stadtbibliothek, Telefon: 0651/718-2438, E-Mail: ruth.jaetzold@trier.de und Carsten Neß, DLR Mosel, Telefon: 06531/956-184, E-Mail: carsten. ness@dlr.rlp.de

***
Stadt Trier

Nach oben