Entspannungsshop-Klick-Hier

Tübingen – Platzzusagen für das neue Kindergartenjahr kommen später

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Weil die Zentrale Anmeldestelle Kinderbetreuung maßgeblich an der Organisation der Notgruppenbetreuung beteiligt ist, verzögert sich die Vergabe der Krippenplätze in städtischen Kindertageseinrichtungen für das Jahr 2020/2021 um etwa drei Wochen. Die Familien bekommen voraussichtlich bis Freitag, 22. Mai 2020, Bescheid.

Auch die Nachrückverfahren der Ü3-Kindergarten- und Krippenplätze verschieben sich nach hinten. Die Rückmeldefristen für die Familien werden ebenfalls angepasst. Wer die Frist wegen der Corona-Krise nicht einhalten kann, erhält eine Verlängerung.

Bei Fragen ist die Zentrale Anmeldestelle Kinderbetreuung bis 22. Mai per E-Mail an zak@tuebingen.de sowie dienstags von 13 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 9 bis 11 Uhr telefonisch unter 07071 204-1456 erreichbar.

www.tuebingen.de/zak

Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Am Markt 1
72070 Tübingen

Nach oben