Tübingen – Umwelt: Der ReCup wird gut angenommen

Recup - kann für alle Kanäle genutzt werden
Den ReCup gibt es ab April auch in der Bäckerei Keim. Bild: reCup GmbH

Tübingen (BW) – Umwelt: Der Mehrweg-Pfandbecher „ReCup“ ist künftig an sechs weiteren Abgabestellen erhältlich: Ab April können die Becher auch bei allen sechs Tübinger Fachgeschäften der Bäckerei-Kette Keim aufgefüllt und zurückgegeben werden. Mit dann 25 Abgabestellen hat sich das Mehrweg-Pfandsystem nach drei Monaten bereits gut etabliert. Rund 7.000 Becher sind mittlerweile in Tübingen im Umlauf.

Und so funktioniert der ReCup: Wer in einem der teilnehmenden Cafés oder Geschäften einen Kaffee zum Mitnehmen bestellt, erhält gegen ein Pfand von einem Euro einen Mehrwegbecher. Diesen kann man an jeder anderen ReCup-Abgabestelle in Tübingen oder deutschlandweit zurückgeben. Die Pfandbecher sind langlebig, umweltfreundlich, geschmacksneutral und lebensmittelecht. Alle Abgabestellen werden im Internet unter https://app.recup.de aufgeführt.

Das Mehrweg-Pfandbechersystem stammt von der Firma reCup GmbH aus München. Das „Aktionsbündnis Müllarmes Tübingen“ hatte die Initiative im Dezember 2018 im Rahmen der „besser bechern“-Kampagne nach Tübingen geholt, um gegen die Becherflut vorzugehen. Interessierte Betriebe können jederzeit einsteigen. Die Universitätsstadt Tübingen übernimmt die Kosten für den Mitgliedsbeitrag in den ersten drei Monaten. Fragen beantwortet Hans-Peter Kern von der Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz (Telefon 07071 204-2474, E-Mail hans-peter.kern@tuebingen.de).

Das „Aktionsbündnis Müllarmes Tübingen“ hat sich 2015 gegründet und entwickelt Aktionen gegen überquellende Mülleimer und andere Abfallprobleme. Mitglieder sind die Universitätsstadt Tübingen, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen, die Eberhard-Karls-Universität Tübingen, der Handel- und Gewerbeverein Tübingen, der Bürger- und Verkehrsverein Tübingen, die Tübingen Erleben GmbH sowie die Studierenden-Initiative Tü-go.

www.tuebingen.de/besser-bechern

Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Am Markt 1
72070 Tübingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion