Entspannungsshop-Klick-Hier

Wildeshausen – Völlig von der Rolle: Vermeintlicher Selbstmörder sorgt für Großaufgebot der Polizei

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Wildeshausen (NI) – Ein Großaufgebot der Polizei war am 24. Dezember 2019, ab 14:00 Uhr, in Wildeshausen eingesetzt.

Eine 51-jährige Frau aus Wildeshausen erschien in der Dienststelle und gab an, bedrohliche Nachrichten von ihrem 53-jährigen Noch-Ehemann erhalten zu haben. Konkret habe er ihr am Vorabend eine Sprachnachricht geschickt, deren Inhalt darauf schließen ließ, dass er sich und anderen das Leben nehmen will.

Da die Beamten den Inhalt als ernst zu nehmend einstuften, wurden sofort mehrere Streifenwagen zum Wohnort des 53-Jährigen geschickt. Dort konnte der Mann in einem Wohnhaus festgestellt werden. Als er gegen 16:45 Uhr aus der Eingangstür trat, wurde er von den Beamten festgenommen. Dabei erlitt er leichte Verletzungen.

Im Anschluss wurde er zur Dienststelle gefahren, wo zunächst ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Atemalkoholwert von 2,7 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde eine Durchsuchung des Wohnhauses angeordnet. Hierbei wurden Schuss- und Stichwaffen sichergestellt.

Aufgrund der von ihm ausgehenden Gefahr wurde der 53-Jährige später in eine psychiatrische Einrichtung überstellt.

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Nach oben