Bad Kreuznach – Verkehrsunfall durch Fahranfänger

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bad Kreuznach -Bad Kreuznach – Nachdem ein junger Mann am 04.06.2019 gerade 18 Jahre alt geworden ist, befährt er um 00:29 Uhr, mit seinem Pkw die L 236 von Hüffelsheim kommend in Richtung Rüdesheim.

Etwa 1200m vor der Ortschaft Rüdesheim kommt er, vermutlich in Folge überhöhter Geschwindigkeit, nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und berührt dabei einen entgegenkommenden Pkw.

Nach dem leichten Zusammenstoß zieht der Fahrer seinen Pkw nach rechts und gerät in den angrenzenden Grünstreifen. Dort kollidiert der Pkw mit einem Baumstumpf und überschlägt sich schließlich.

Der 18jährige Fahrer und der 18jährige Beifahrer werden durch den Verkehrsunfall leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 4 Insassen (50 Jahre/Fahrer, 47 Jahre, 47 Jahre und 28 Jahre) des entgegenkommenden Pkw bleiben unverletzt.

Durch den Verkehrsunfall entsteht ein Gesamtsachschaden in Höhe von 10.500EUR (Verursacherfahrzeug: wirtschaftlicher Totalschaden).

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion