Bendorf, L 307 – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss – mit anschließenden Widerstandshandlungen gegen die Polizei

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bendorf -Bendorf, L 307 in FR Höhr-Grenzhausen – Am Samstag, den 05.10.2019 um 21:23 Uhr wurde die Polizeiinspektion Bendorf zunächst über einen Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der L 307 Bendorf in FR Höhr-Grenzhausen in Kenntnis gesetzt.

Bei der im Anschluss durchgeführten Verkehrsunfallaufnahme, konnte bei dem alleinbeteiligten Fahrer deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Im Anschluss sollte dem 37-jährigen Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen eine Blutprobe auf der Dienststelle entnommen werden.

Nach Sistierung zur Dienststelle wurden die eingesetzten Beamten zunächst verbal massiv beleidigt. Im Anschluss sperrte sich der mittlerweile hochaggressive Beschuldigte massiv gegen die Blutentnahme.

Nach Abschluss aller Maßnahmen beruhigte sicher der Beschuldigte zunehmend und wurde abschließend aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion