Entspannungsshop-Klick-Hier

Bingen am Rhein – Derber Schaden bei Unfallflucht am Fruchtmarkt entstanden – Gibt es Zeugen?

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bingen-am-Rhein-RLP-Bingen am Rhein – Geschädigter parkte seinen PKW am Freitag den 16.10.20 auf dem Parkplatz am Fruchtmarkt parallel zur Bahnlinie gelegen und verließ sein PKW gegen 19 Uhr.

Als der Eigentümer gegen 22:30 Uhr zu seinem PKW zurückkehrte, bemerkte er dass sein PKW eine Beschädigung aufwies. Bei Inaugenscheinnahme der Fahrzeugfront konnte am Kotflügel sowie an der Stoßstange vorne rechts Beschädigungen feststellt werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Die Polizei Bingen bittet um Hinweise, wer in dem oben angeführten Zeitraum einen Parkvorgang beobachtet hat, bei dem ein parkender Audi beschädigt wurde.

Anrufe werden unter 06721/9050 erbeten.

Polizeiinspektion Bingen

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 17.10.2020 » Bingen am Rhein – Derber Schaden bei Unfallflucht am Fruchtmarkt entstanden – Gibt es Zeugen?

Nach oben