Dormagen – Brand im Einfamilienhaus auf der Straße Grienskamp

ein-fall-fuer-die-feuerwehrDormagaen  (NRW) – Am Dienstag, den 31.10.2017 gegen 18:15 Uhr kam es in Dormagen Rheinfeld auf der Straße Grienskamp zu einem Brand in einem Einfamilienhaus.

Zu dem Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich zwei erwachsene Bewohner und vier Kinder in dem Gebäude. Bei dem Versuch das Feuer zu löschen, erlitt der Familienvater Brandverletzungen, die in einer Klinik behandelt werden mussten.

Die Mutter sowie die Kinder erlitten einen Schock und mussten wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung untersucht werden. Die vier Hunde der Familie kamen offensichtlich mit dem Schrecken davon. Das Haus ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden dürfte sich in sechsstelliger Höhe bewegen. Die Straße Grienskamp musste während der Löscharbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

 

Kommentare sind geschlossen.