Dresden – Events: 4. Messe für alleinerziehende Mütter und Väter

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Events: Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, lädt zur 4. Messe für alleinerziehende Mütter und Väter ein. Diese findet am Donnerstag, 4. April 2019, 12 bis 18 Uhr, im Neuen Rathaus Dresden, Plenar- und Festsaal, Rathausplatz 1, Eingang Goldene Pforte, statt. Die Messe ist kostenfrei. Eine Kinderbetreuung wird angeboten. Die Säle sind barrierefrei zugänglich. Es stehen Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung.

Dr. Kristin Klaudia Kaufmann, Beigeordnete für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen, eröffnet die Messe mit einem Grußwort. Das Alleinerziehenden Netzwerk Dresden (AND) ist Veranstalter und koordiniert die Angebote. Die Gleichstellungsbeauftragte der Landesdirektion Sachsen unterstützt das Event.

Die Messe bietet individuelle Beratung vor Ort. Außerdem gibt es zahlreiche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu geeigneten Jobs und zum beruflichen Wiedereinstieg. Interessierte erhalten hier Antworten auf Fragen rund um die Themen Kinderbetreuung, Erziehung, finanzielle Absicherung, Familienalltag sowie zu rechtlichen Fragen bei Trennung und Scheidung. Ansprechpersonen sind zuständige Ämter und Behörden der Landeshauptstadt Dresden, Beratungseinrichtungen, Frauen- und Männerinitiativen sowie Einrichtungen für Familien, Eltern und Kinder. Auch Firmen der Region sind vor Ort vertreten. Am Infopunkt „Bewerbung“ gibt es Beratung zum Fachschwerpunkt Personalgewinnung aus verschiedenen Unternehmen.

Weitere Informationen:
www.alleinerziehende-dresden.de

____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion