Hamburg – Hilferufe am Bahnsteig nach Gleissturz im Hamburger Hauptbahnhof

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Polizei -Hamburg – Am 01.11.2017 gegen 01.45 Uhr wurden Bundespolizisten auf Hilferufe am Bahnsteig zum Gleis 6 im Hauptbahnhof aufmerksam.

Eine Frau (w.36) war zuvor ohne Fremdeinwirkung vom Bahnsteig in den Gleisbereich gefallen und konnte aufgrund ihrer Verletzungen nicht mehr aufstehen. Ihr Freund am Bahnsteig reagierte richtig und rief umgehend lautstark um Hilfe.

In der Nähe befindliche Bundespolizisten erreichten umgehend den Bahnsteig und veranlassten eine Streckensperrung. Die Polizeibeamten begaben sich anschließend in den Gleisbereich und retteten die Verletzte auf den Bahnsteig.

Die deutsche Staatsangehörige klagte über Schmerzen im Hüft- und Beinbereich und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion