Hannover – Verkehr: Grunderneuerung der Salzburger Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -Hannover (NI) – Verkehr: Die Salzburger Straße wird ab Mittwoch (9. Oktober) im Bereich zwischen Wiener Straße und Arnoldstraße grunderneuert. In diesem Abschnitt sind Fahrbahn und Nebenanlagen in einem schlechten Zustand. Die Baumaßnahme dauert rund zehn Monate an.

Durch den Umbau der Salzburger Straße wird diese den heutigen verkehrlichen und städtebaulichen Ansprüchen angepasst. Die Fahrbahnbreite wird sechs Meter betragen. Auf beiden Seiten der Fahrbahn wird es einen Radweg mit einer Breite von jeweils zwei Metern geben. Zudem wird die westliche Nebenanlage einen Gehweg mit einer Breite von 1,75 Metern, Parkflächen mit einer Breite von zwei Metern und Grünflächen erhalten. Die vorhandenen Straßenbäume bleiben erhalten und werden durch Neupflanzungen ergänzt.

Die Bauarbeiten werden abschnittsweise und in folgender Reihenfolge durchgeführt:

  • Bauabschnitt: Wiener Straße bis Klagenfurter Straße
  • Bauabschnitt: Klagenfurter Straße bis Innsbrucker Straße
  • Bauabschnitt: Innsbrucker Straße bis zum Bauende (Höhe Haus Nr. 7)

Die Arbeiten erfolgen unter Sperrung des Kraftfahrzeug-Verkehrs. Dieser wird von Süden kommend über die Hildesheimer Straße, den Altenbekener Damm und die Mainzer Straße umgeleitet. Von Norden kommend wird der Verkehr über die Wolfstraße, Am Schafbrinke und die Zeißstraße geführt. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildet. Der Fuß- und Radverkehr ist während der Baumaßnahme weiterhin möglich.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion