Kaiserslautern – Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Bombe_entschärft_191031-1
Thomas Guindeuil vom sechsköpfigen Team des Kampfmittelräumdiensts erläuterte nach der geglückten Entschärfung den Hergang.
Foto: Stadt Kaiserslautern

Kaiserslautern – Die am Dienstag westlich des Opel-Werksgeländes gefundene Fliegerbombe wurde erfolgreich entschärft.

Ab 9.45 Uhr war der Luftraum gesperrt, um 10 Uhr begann dann die Sperrung der BAB 6. Die eigentliche Entschärfung dauerte dann lediglich rund 15 Minuten, so dass bereits wenige Minuten vor 11 Uhr vermeldet werden konnte, dass die Bombe – eine amerikanische 250kg-Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg – entschärft und verladen worden sei.

***
– Matthias Thomas – Pressestelle – Stadt Kaiserslautern

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion