Entspannungsshop-Klick-Hier

Kaiserslautern – Was kommt nach „Druckbetankung“? Betrunkene Männer verletzen sich gegenseitig

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Reichlich Alkohol war bei einer Auseinandersetzung unter Nachbarn im östlichen Stadtgebiet am späten Mittwochabend im Spiel.

Ein Zeuge verständigte kurz nach 23 Uhr die Polizei, weil sich im Hausflur eines Mehrparteienhauses zwei Männer lautstark stritten.

Als die Streife wenig später vor Ort eintraf, fanden die Beamten die beiden „Streithähne“ verletzt vor: einer hatte eine Platzwunde am Kopf, der andere eine blutende Nase. Der hinzugezogene Rettungsdienst schaute sich die Verletzungen an, eine weitere Behandlung lehnten beide Männer aber ab.

Beide waren stark alkoholisiert: Der 49-Jährige brachte es auf 1,99 Promille, sein 34-jähriger „Kontrahent“ sogar auf 2,45 Promille.

Nach dem Streit befragt, gaben beide Männer genau gegensätzliche Beschreibungen des Ablaufs an. Fest steht: Gegen beide wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Polizeipräsidium Westpfalz

Nach oben