Entspannungsshop-Klick-Hier

Koblenz – Hochwasser: Pegel steigen weiter – Keller flussnaher Gebäude im Auge behalten

Heute nochmals Sandsackausgabe auf dem Messeplatz.

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Derzeit sind die Pegel von Rhein und Mosel wieder im Steigen begriffen. In der Nacht/am frühen Freitagmorgen wird der Scheitel in Koblenz erwartet, der sich auf einer Höhe von 7 bis 7,30 m einpendeln wird.

Die B 416 ist vor Koblenz bereits gesperrt und wird vermutlich in der Mittagszeit des heutigen Donnerstags auch im Stadtteil Güls gesperrt werden. Die koveb-Busse fahren dann einen Pendelverkehr.

In der Altstadt und in Kesselheim sind kleine Stege aufgebaut worden.

Die Hochwasserzentrale rät den Anliegerinnen und Anliegern flussnaher Gebäude, ihre Keller zu beachten. Nach der Hochwasserwelle steigt erfahrungsgemäß der Grundwasserspiegel an und Wasser kann in Kellerräume eindringen.

Am heutigen Donnerstag wird die Sandsackausgabe auf dem Messeplatz am Wallersheimer Kreisel nochmals von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

***
Stadt Koblenz

Nach oben