Koblenz – „Lesen mit Aussicht“ – mit der Schöpferin der Erfolgsserie „Mord mit Aussicht“!

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Die Aussichtsplattform im Festungspark hoch über der Stadt war einer der Publikumsmagneten auf der Bundesgartenschau. Die Landesforsten Rheinland-Pfalz präsentierten dort auf vielfältige Weise das Spektrum ihrer Aufgaben. Eine Autorenlesung mit Aussicht übers Rheintal gab es dort jedoch noch nie. Ein Sommerabend mit schwarzhumoriger Unterhaltung an der Schnittstelle zwischen Comedy und Krimi, dazu ein kühles Glas Wein aus der Region – was könnte es Schöneres geben?

Bärbel Böttcher, 54, ledig, keine Kinder, von Beruf Tierpräparatorin, lebt mit ihrer Mischlingshündin Frieda im Haus ihrer toten Eltern abgelegen am Rand einer Kleinstadt. Sie hat weder Familie noch Freunde, und das ist gut so, denn Bärbel ist Eigenbrötlerin aus Überzeugung. Als sie eines Morgens mit Frieda spazieren geht, findet sie im Wald einen Toten, dem ein Stock im Auge steckt. Nachdem Bärbel wohl oder übel die Polizei verständigt und ihre Aussage gemacht hat, ist sie froh, wieder zu Haus auf dem Sofa zu sitzen und ihrer Lieblingsbeschäftigung nachzugehen: Verkaufssendungen im Shoppingkanal schauen. Bis es an der Tür klingelt. Was es sonst nie tut. Der Anfang allerlei sich überschlagender Ereignisse …

Marie Reiners schrieb bereits während des Studiums fürs Fernsehen, entwickelte später Comedyformate und schrieb Serienbücher u.a. für „Die Sitte“, „Die Rosenheim-Cops“ u. v. m. Außerdem erfand sie die autobiographisch angehauchte, in der Eifel angesiedelte, Grimme-Preis-nominierte Krimicomedy „Mord mit Aussicht“. Im Augenblick entwickelt sie zwei neue Reihenformate und einen „Tatort“. „Frauen, die Bärbel heißen“ ist ihr erster Roman. Marie Reiners lebt in der Eifel und in Köln.

Neben der einzigartigen Aussicht gibt es an diesem Abend noch besondere Ansichten: der Koblenzer Lichtdesigner Garry Krätz illuminiert die Aussichtskonstruktion unter dem Titel „ULI –Urbane Licht Installationen“ und verzaubert mit einer ganz besonderen Lichtstimmung.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz, mit freundlicher Unterstützung der PSD Bank Koblenz und der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Buchhandlung Reuffel, Löhrstraße 92,
statt. Infos unter www.reuffel.de/veranstaltungen

Donnerstag, 16.08.2018, 19.30 Uhr. Einlass 19.00 Uhr, Dauer bis ca. 21.00 Uhr Aussichtsplattform, Festungspark, 56077 Koblenz / Seilbahnbetrieb bis 22.00 Uhr (nicht im Eintritt enthalten)

Eintritt 12 Euro

Der Vorverkauf ist gestartet. Tickets sind bundesweit in den Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, telefonisch unter (06 51) 9 79 07 77, oder online unter www.reuffel.de/vorverkauf erhältlich.

***
Stadt Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion