Koblenz – Unfallursache Unachtsamkeit und zu wenig Abstand: 2 Unfälle mit 5 Fahrzeugen in 2 Minuten

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Am 14.09.2019, gegen 16.05 Uhr, kam es auf der B9 auf Höhe eines schwedischen Möbelhauses in Fahrtrichtung Innenstadt zu einem Unfall zwischen 2 PKW.

Hier musste ein PKW wegen des dichten Verkehrs anhalten, der folgende Fahrer war unachtsam und fuhr auf den vorderen PKW auf. Der vordere PKW wurde abgeschleppt, der hintere PKW konnte alleine weiter fahren. Verletzt wurde niemand.

Auf Grund dieses Unfalles musste ein weiterer PKW anhalten, um nicht in die Unfallstelle zu fahren. Dies gelang dem Autofahrer noch, die beiden nachfolgenden Autofahrer jedoch konnten nicht rechtzeitig bremsen. So kam es zu dem Folgeunfall, bei welchem das Dritte auf das Zweite und dieses dann auf das erste Auto auffuhren.

Hierbei wurde die Fahrerin des zweiten PKW leicht verletzt, das dritte Auto musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion