Koblenz – Verkehr: Erneuerung des Verkehrszeichenträgers „Römerstraße“ im Zuge der B 9

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Verkehr: Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz wird in den kommenden Wochen den Verkehrszeichenträger „Römerstraße“ im Zuge Bundesstraße 9 erneuern. Er befindet sich von Boppard kommend in Fahrtrichtung Innenstadt in Höhe der Abfahrt zur B 327 / Südbrücke.

Für die Bauarbeiten, die am kommenden Montag, 20. April 2020 beginnen, wird bereits ab Sonntag, 19. April 2020 eine Verschwenkung der beiden Richtungsfahrbahnen sowie der Abfahrt zur B 327 / Südbrücke hergestellt. Die hierfür notwendigen Markierungsarbeiten werden kurzzeitig mit einer halbseitigen Sperrung unter Ampelbetrieb durchgeführt.

Die Arbeiten für den Abriss des Verkehrszeichenträgers und den Neubau des Fundaments werden voraussichtlich bis 2. Mai 2020 fertig gestellt sein. Die Verkehrsführung wird dann vorübergehend wieder zurück gebaut. Nach einer vierwöchigen Aushärtungszeit des Betonfundaments ist der Aufbau des neuen Verkehrszeichenträgers mit der Beschilderung vorgesehen. Hierzu werden rechtzeitig noch einmal nähere Informationen veröffentlicht.

Das Tiefbauamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbeeinträchtigungen und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich. Aktuelle Informationen können wie gewohnt auch unter www.koblenz-baut.de abgerufen werden.

***
Stadt Koblenz

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020