Landkreis Leer – Kreisverwaltung geschlossen – Zugang nur nach telefonischer Anmeldung

Deutsches Tageblatt - Stadt und Landkreis Leer - Aktuell -Landkreis Leer (NI) – Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist die Kreisverwaltung des Landkreises Leer bis auf weiteres geschlossen. In dringenden Fällen können Bürgerinnen und Bürger Termine telefonisch oder per E-Mail vereinbaren. Kontaktadressen sind auf der Internetseite zu finden.

Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch Auswirkungen auf die Kommunalpolitik des Landkreises Leer: Zunächst bis Ostern fallen alle noch geplanten Sitzungen aus. Darauf weist die Kreisverwaltung hin. Von den öffentlichen Sitzungen betrifft das den Ausschuss für Gleichstellung, Familienförderung und Migration am Dienstag, 24. März, ab 15 Uhr. Die Sitzung ist abgesagt.

Landrat Matthias Groote bittet um Verständnis, dass auch die Kreisverwaltung Leer solche Maßnahmen ergreifen muss: „Wir tun derzeit alles, um eine Ausbreitung des Coronavirus so lange wie möglich zu verzögern. Dafür muss auch die Kreisverwaltung alle Kräfte bündeln. Deshalb sind die Einschränkungen jetzt notwendig. Ich hoffe auf Verständnis und den Zusammenhalt unserer Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Leer.“

***
Landkreis Leer
Bergmannstraße 37
D-26789 Leer

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion