Leipzig – Unsere Jugend von heute: Spritztour auf dem Gehweg?

Ort: Leipzig (Plagwitz), Erich-Zeigner-Allee – Zeit: 26.04.2019, gegen 02:30 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - LeipzigLeipzig (SN) – Wegen lautem Lärm war die Streifenpolizei in der letzten Nacht nach Plagwitz gerufen worden.

Angetroffen hatten sie dann einen 15-jährigen Leipziger, der ohne Führerschein auf einem Motorroller auf den Gehwegen fuhr und dabei Lärm verursachte. Der Jugendliche gab an, er hätte den Roller – nichtsahnend – gefunden, den Kickstart gedrückt und wäre dann damit herumgefahren.

Da der Roller keine gültigen Kennzeichen aufwies und offensichtlich kurzgeschlossen worden war, schenkten die Beamten der Geschichte des 15-Jährigen nicht vollends Glauben. Genauso gut hätte er auch einen Diebstahl vertuschen können. Nichts desto trotz brachten die uniformierten Kollegen den Jugendlichen nach Hause zu seiner Mutter und erklärten ihr den Sachverhalt.

Später noch versuchten die Polizisten, die Eigentümerin (36) des Rollers aufzusuchen. Leider konnte sie zum Sachverhalt bisher noch nicht gesprochen werden. Der Roller der Marke Benzhou wurde indes durch die Beamten sichergestellt.

Gegen den 15-Jährigen wird nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen besonders schwerem Diebstahl ermittelt. (KG)

***
Polizei Leipzig

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion