Lübs – Produktionshalle ausgebrannt

feuerwehr-aktuellLübz (MV) – In Lübz ist in der Nacht zum Donnerstag eine Produktionshalle des dortigen Kohlenanzünderwerkes ausgebrannt.

Die Höhe des dabei entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert. Anwohner hatten kurz nach Mitternacht den Brand bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Insgesamt kamen drei Feuerwehren aus der Region zum Einsatz.

Betroffen vom Feuer war eine ca. 30 x 10 Meter große Produktionshalle für Holzkohle. Zudem wurde auch ein angrenzendes Produktionsgebäude in Mitleidenschaft gezogen. Ein weiteres Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude konnte die Feuerwehr verhindern.

Unterdessen hat die Kriminalpolizei den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Polizeiinspektion Ludwigslust

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion