Mainz – Das Leben ist nicht immer einfach!

Die Wunschbuch-Aktion der Öffentlichen Bücherei –Anna Seghers zum Welttag des Buches 2017

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -Mainz – (rap) Zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg am 23. April schenkt man sich in Katalonien seit vielen Jahren nicht nur Rosen, sondern auch Bücher. Von diesem Brauch inspiriert, erklärte die UNESCO 1996 den 23. April zum „Welttag des Buches“.

Die Öffentliche Bücherei –Anna Seghers feiert den Tag des Lesens und der Bücher traditionell mit einer besonderen Geschenk-Aktion: Sie bietet Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, den Bestand ihrer Bücherei mit ausgewählten Neuerscheinungen zu bereichern.

Die aktuelle Wunschbuch-Aktion steht unter dem Motto „Das Leben ist nicht immer einfach!“ Auf der Wunschliste stehen rund 60 Ratgeber zu schwierigen Lagen in allen Lebensbereichen: sozial oder gesundheitlich, finanziell oder familiär, beruflich oder juristisch.

Präsentiert werden die „Steckbriefe“ der Wunschbücher in einer Ausstellung im Zentrum der Bücherei vom 3. April bis 6. Mai 2017. Anhand dieser „Steckbrief“- Darstellungen kann jede Spenderin und jeder Spender entscheiden, welches Buch in ihrem Namen in den Bestand aufgenommen wird.

Entgegengenommen werden die Spenden nicht nur in der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers in den Bonifaziustürmen, sondern auch in ihren Stadtteilbüchereien in Gonsenheim, Hechtsheim, Mombach, Weisenau und auf dem Lerchenberg.

Aktion Wunschbuch:
3. April bis 6. Mai 2017
Öffentliche Bücherei –Anna Seghers
Bonifaziustürme.

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 10.00 bis 18.00 Uhr,
Donnerstag: 10.00 bis 19.00 Uhr,
Samstag: 10.00 bis 13.00 Uhr.

Ansprechpartnerin:
Ursula Nawrath
Tel. 06131/ 12 24 76
ursula.nawrath@stadt.mainz.de)

www.bibliothek.mainz.de

***

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion