Mainz – Einbrüche in Kioske sorgen für Arbeit bei der Polizei

Montag, 10.06.2019, 23:00 Uhr bis Dienstag, 11.06.2019, 07:45 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – In der Nacht von Montag auf Dienstag kommt es in einem Kiosk in der Wallstraße zu einem Einbruch. Unbekannte Täter schieben den Rollladen des Kiosks hoch und hebeln den Zugang auf. Sie durchsuchen das Innere und bedienen sich am Eis-Vorrat. Ob etwas entwendet wurde, wird derzeit ermittelt.

Am Dienstagmorgen wurde festgestellt, dass unbekannte Täter versuchten in einen Kiosk in der Hinteren Bleiche einzubrechen. Sie beschädigten eine Scheibe, gelangten jedoch nicht ins Innere. Es wurde nichts entwendet.

Wer seinen Kiosk – oder ein anderes Gewerbeobjekt – besser vor Einbrüchen schützen möchte, kann sich kostenlos bei der Polizeilichen Beratungsstelle beraten lassen. Betroffen sind dabei sowohl abgelegene Gewerbegebiete „auf der grünen Wiese“ als auch Geschäftshäuser in der Innenstadt.

Unsere Fachberater stellen individuelle Schwachstellen fest und geben konkrete Sicherungsvorschläge. Denn es reicht nicht, nur die Tür abzuschließen! Vereinbaren Sie einen Termin unter der Rufnummer 06131/65-3390 oder per Mail unter beratungszentrum.mainz@polizei.rlp.de.

OTS: Polizeipräsidium Mainz