Mainz – Halbzeit ohne Pause: 12. Lesesommer geht in die zweite Hälfte

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – (rap) Ob im Urlaub oder zuhause: Schon 280 Kinder und Jugendliche aus Mainz und Umgebung machen beim Lesesommer Rheinland-Pfalz 2019 mit, der unter dem Motto steht: „Flash deine Eltern und lies ein Buch!“

Fast 60 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind zum ersten Mal dabei, 45 Interessierte haben sich sogar extra für den Lesesommer in der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers angemeldet. Die Mädchen liegen beim Lesen zwar noch leicht in Führung, doch der Anteil der Jungen übertrifft derzeit mit 44% den landesweiten Durchschnitt des letzten Jahres.

530 aktuelle und interessante Lesesommerbücher – von der Erstlesegeschichte über das Dino-Sachbuch bis zum All-Age-Roman – stehen zur Verfügung, auch in diesem Jahr durch eine großzügige Spende der Mainzer Bibliotheksgesellschaft e.V. unterstützt. Die Kinder und Jugendlichen machen regen Gebrauch davon: Rund 1.400 Entleihungen hat das Team der Öffentlichen Bücherei in den ersten vier Wochen verbucht – und freut sich auf alle, die noch mitmachen wollen.

Zu gewinnen gibt es tolle Preise: Buchgutscheine, Eintrittskarten für Kino, Schwimmbad, Kletterpark und sogar Karten für Heimspiele des Hauptsponsors Mainz 05.
Der Lesesommer läuft noch bis zum 17. August 2019. Anmelden können sich alle zwischen 6 und 16 Jahren in der Zentralen Kinderbücherei, Bonifaziustürme.

Dienstag, Mittwoch und Freitag: 10.00 bis 18.00 Uhr,
Donnerstag: 10.00 bis 19.00 Uhr,
Samstag: 10.00 bis 13.00 Uhr.

Anmeldungen sind zudem weiterhin auch in der Stadtteilbücherei Gonsenheim, Maler-Becker-Schule (Maler-Becker-Straße 1), montags, mittwochs und donnerstags von 15.00 bis 18.30 Uhr, dienstags und samstags von 10 bis 12.30 Uhr möglich.
Dafür brauchen sie nur einen kostenlosen Bibliotheksausweis.

Informationen zum Lesesommer:
www.lesesommer.de
www.bibliothek.mainz.de

***

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion