Entspannungsshop-Klick-Hier

Mainz – Schlägerei am Bahnhof sorgt für mächtig Aufsehen

Donnerstag, 25.06.2020 – 21:20 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Zahlreiche Notrufe erreichten die Polizei am Donnerstagabend gegen 21:20 Uhr, weil es auf dem Bahnhofplatz zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen ist.

Durch die Polizei konnten kurz darauf vier Personen vorläufig festgenommen werden, die an dieser Schlägerei beteiligt waren. Die jungen Männer zwischen 16 und 20 Jahren wurden zur Dienststelle gebracht und dort erkennungsdienstlich behandelt. Zwei verletzte Personen wurden durch den Rettungsdienst versorgt.

Aufgrund der großen Personenanzahl auf dem Bahnhofplatz war die Polizei zunächst mit mehreren Einsatzkräften am Tatort. Zahlreiche Personen meldeten sich als Zeugen oder boten ihre Hilfe an.

Es gab aber auch viele Gaffer, die ausschließlich die Situation beobachteten und auch filmten. Die Polizei möchte nochmals darauf hinweisen, dass ein filmen oder fotografieren eine Straftat darstellen kann.

Denn, wer eine Bildaufnahme, die die Hilflosigkeit einer anderen Person zur Schau stellt, unbefugt herstellt oder überträgt und dadurch den höchstpersönlichen Lebensbereich der abgebildeten Person verletzt, kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden.

Im konkreten Fall könnte dies erfüllt sein, wenn eine Verletzte Person gefilmt wird.

Polizeipräsidium Mainz

Nach oben