Mainz – Verkehrsunfall mit Flucht in der Kaiserstraße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Zwei Autos befahren hintereinander die Kaiserstraße auf der mittleren Fahrbahn. Auf Höhe der Einmündung Zanggasse überquert plötzlich ein Fußgänger von rechts die Fahrbahn ohne auf den fließenden Verkehr zu achten.

Der 38-jährige Fahrer bremst ab, so dass das hinter ihm fahrende Fahrzeug nicht mehr bremsen kann und auffährt. Es entstehen an beiden Fahrzeugen Sachschäden. Der Fußgänger entfernt sich unerlaubt in Richtung Boppstraße.

Personenbeschreibung:

– Mann
– groß und schlank
– zwischen 20 und 25 Jahre alt
– kurze dunkle Haare
– grauer Pulli
– schwarze Umhängetasche
– Camouflage-Hose

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion