Entspannungsshop-Klick-Hier

München – Blaulicht zur Wiesn: Körperverletzung und fremdenfeindliche Beleidigung

rund-um-die-wiesn-aktuellMünchen (BY) – Blaulicht zur Wiesn: Bereits am Samstag, 21.09.2019, gegen 20:15 Uhr, kam es auf dem Festgelände zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 21-Jährigen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck sowie einem 18-jährigen Münchner. Hierbei wurde der 18-Jährige zunächst von einem der 21-Jährigen rassistisch beleidigt sowie durch eine Ohrfeige verletzt.

Daraufhin schlug der 18-Jährige dem 21-jährigen Angreifer ins Gesicht. Als der zweite 21-Jährige dazwischen gehen wollte, schlug auch ihm der 18-Jährige ins Gesicht, so dass
dieser zu Boden ging.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Sachverhalt werden durch das Kommissariat 44 (Staatsschutzdelikte) geführt.

Die beiden 21-Jährigen wurden wegen Beleidigung und Körperverletzung angezeigt, der 18-Jährige wegen Körperverletzung.

***
Polizei München

Nach oben