München – Blaulicht zur Wiesn: Sexuelle Belästigung wohl wieder an der Tagesordnung

rund-um-die-wiesn-aktuellMünchen (BY) – Blaulicht zur Wiesn: Im Vorfeld zum Oktoberfest wurden von sämtlichen Bedienungen eines Festzeltes Fotos durch einen 60-jährigen Fotografen gefertigt.

Als eine 55-jährige Bedienung am Donnerstag, 19.09.2019 den Fotografen nach Abzügen der Bilder fragte, forderte dieser Küsse auf die Wange. Während dessen fasste er der 55-jährigen Münchnerin an die Brust. Die 55-Jährige zeigte diese Tat anschließend bei der Polizei an.

Beamte der Wiesnwache konnten kurz nach Festbeginn den Tatverdächtigen im Zelt ermitteln und festnehmen.

Der 60-jährige Münchner wurde wegen sexueller Belästigung angezeigt.

***
Polizei München

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion