Entspannungsshop-Klick-Hier

Nürnberg – Coronavirus: Aktueller Stand am Samstagnachmittag, 14. März 2020

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Nürnberg -Nürnberg (BY) – Die Zahl der mit Coronavirus positiv getesteten Personen in Nürnberg liegt am Samstagnachmittag, 14. März 2020, bei 27. 22 Personen befinden sich in häuslicher, fünf in stationärer Quarantäne.

Ab Montag, 16. März, bis Sonntag, 19. April 2020, gilt in allen bayerischen Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und Heilpädagogischen Tagesstätten ein generelles Betretungsverbot für Kinder und Eltern. Eine Notbetreuung gibt es für Kinder, deren Erziehungsberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur beziehungsweise systemrelevanten Bereichen beschäftigt sind. Dazu zählen laut Bayerischem Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.

Voraussetzung für eine Notbetreuung ist,

  • dass beide Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende in einem der genannten Bereiche arbeiten,
  • die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • die Kinder nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen beziehungsweise seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • die Kinder sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist, beziehungsweise 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und die Kinder keine Krankheitssymptome zeigen.

Die vom RKI ausgewiesenen Risikogebiete sind tagesaktuell abrufbar
unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogeb
iete.html

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat auf seiner Internetseite wichtige Informationen für Eltern zusammengestellt:

https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_internet/ki
nderbetreuung/1_de_informationsblatt_fur_eltern_fur_nl_328.pdf

In den Schulen ist darüber hinaus ab Montag, 16. März 2020, jegliche Zusatznutzung untersagt. Das bedeutet, dass auch keine externen Prüfungen mehr stattfinden können, alle weiteren noch bestehenden Vermietungen abgesagt werden und keinerlei Vereins- beziehungsweise Sportnutzung mehr stattfindet. Dies betrifft auch die Freisportflächen. Der Sportservice Nürnberg wird alle Nutzer darüber informieren.

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus veröffentlicht die Stadt
Nürnberg im Internet unter http://coronavirus.nuernberg.de/.

***
Stadt Nürnberg

Nach oben