Pirmasens – Wenn aus Liebe Hass wird: Ex- Freund in der Rotenbühlstraße mit Pfefferspray angegriffen

Aktuelle Polizei-Meldung -Pirmasens – Am Samstagabend gegen 23:20 Uhr gerieten, vor einem Anwesen in der Rotenbühlstraße, ein 26- Jähriger und seine 30-Jährige Ex-Lebensgefährtin in einen lautstarken verbalen Streit.

Hintergrund des Streites ist die neue Beziehung des 26-Jährigen. Die Streitigkeiten der Beiden verlagerten sich in den Hauseingang eines Anwesens. Dort sprühte die 30-Jährigen ihrem 26-Jährigem Ex-Freund Pfefferspray ins Gesicht.

Nach dem Angriff rannte die 30-Jährige in unbekannte Richtung davon. Der 26-Jährige klagte über Schmerzen in den Augen und Atemwege, lehnte jedoch eine sofortige ärztliche Behandlung ab. Die 30-Jährige muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion