Entspannungsshop-Klick-Hier

Potsdam / Land Brandenburg – Polizei gewährleistet Sicherheit auf Weihnachtsmärkten

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Brandenburg -Potsdam / Land Brandenburg – Weihnachtsmärkte werden in den kommenden Wochen landesweit wieder ein wichtiger Anlaufpunkt für Bürgerinnen und Bürger des Landes, aber auch für Besucher und Touristen sein.

Leider ziehen derartige Großveranstaltungen auch Straftäter an und es werden Delikte der Alltagskriminalität, insbesondere Diebstahl und Taschendiebstahl sowie Körperverletzungen begangen. Ebenso verleitet der Genuss von verfügbaren Heißgetränken mit Schuss dazu, Kraftfahrzeuge unter dem Einfluss von Alkohol zu führen.

Daher wird die Polizei, wie bereits in den vergangenen Jahren, durch uniformierte Streifen, aber auch mit zivilen Polizisten auf den Weihnachtsmärkten und im Umfeld der Märkte in den kommenden Wochen verstärkt Präsenz zeigen. Neben Bürgergesprächen werden auch Alkoholkontrollen durchgeführt.

Aktuell liegen der Polizei des Landes Brandenburg keine Erkenntnisse vor, aus denen sich eine konkrete terroristische Gefährdung von Weihnachtsmärkten ableiten ließe. Da diese Märkte aber grundsätzlich ein mögliches weiches Ziel von potentiellen terroristischen Straftätern sein können, werden lageangepasst auch speziell geschulte und mit Maschinenpistolen ausgerüstete Polizisten vor Ort im Einsatz sein.

Die Polizei wird in enger Kooperation mit den Veranstaltern und Betreibern der Märkte dafür Sorge tragen, dass die Menschen in unserem Land eine friedliche und stimmungsvolle Vorweihnachtszeit genießen können.

***

Polizeipräsidium
Land Brandenburg

Nach oben