Entspannungsshop-Klick-Hier

Rheinböllen – Enkeltrickbetrüger hatte keine Chance

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Rheinböllen – Die Polizei Simmern warnt vor möglichen Anrufen von Enkeltrickbetrügern, die zurzeit vermehrt ihr Unwesen im Dienstbezirk treiben.

Am Freitagnachmittag wurden in Rheinböllen vier Fälle bekannt, wo eine weibliche Anruferin am Telefon versuchte von älteren Menschen größere Geldbeträge einzufordern. Sie gab sich als nahe Verwandte (Enkel/Nichte) aus und täuschte eine äußerst dringliche finanzielle Notlage vor.

Die vermeintlichen Opfer reagierten aber besonnen, ließen sich nicht täuschen, so dass es zu keiner Geldübergabe kam.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

Nach oben