Rügen – Für den „Schrotti“ hat es sich GELOHNT: 70.000 Euro Schaden bei Unfall auf der Landesstraße 30 zwischen Garz und Zudar

Deutsches Tageblatt - News von der Insel Rügen -Rügen (MV) – Heute Mittag ist es gegen 13:15 Uhr auf der Landesstraße 30 zwischen Garz und Zudar auf der Insel Rügen zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen hat eine 48-jährige Mitsubishi-Fahrerin beim Abbiegen aus Richtung Groß Schoritz auf die Landesstraße 30 die Vorfahrt einer 57-jährigen BMW-Fahrerin missachtet, die in Fahrtrichtung Zudar unterwegs war.

Beide Frauen wurden durch den Unfall schwer, jedoch nach derzeitigem Kenntnisstand nicht lebensbedrohlich verletzt. Die 57-Jährige wurde zur weiteren medizinischen Behandlung ins Klinikum Greifswald geflogen. Die 48-Jährige kam ins Klinikum Stralsund.

Die Landesstraße war für etwa zwei Stunden halbseitig auf Höhe des Abzweigs Groß Schoritz in Richtung Zudar gesperrt. Beide SUVs wurden durch Abschleppunternehmen geborgen.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion