Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - CoronavirusSchwabach (BY) – Die Stadt Schwabach sucht Ärzte, Ärztinnen, Kranken- und Altenpflegehelferinnen und -helfer, Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger sowie Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger für Behinderteneinrichtungen, die in diesen Berufen gearbeitet haben und im Notfall bereit wären, noch einmal auszuhelfen.

Das können Menschen sein, die diese Berufe gelernt haben und inzwischen einen anderen Beruf ausüben oder bereits im Ruhestand sind. Diese Personen mögen sich bitte beim Pflegestützpunkt der Stadt unter der Rufnummer 09122 860-595 oder per Mail unter pflegestuetzpunkt@schwabach.de melden. Dort geben sie bitte Name, Berufsgruppe, Zeitraum der Verfügbarkeit, Kontaktdaten und, falls vorhanden, Zusatzausbildungen wie spezielle Intensivpflegeerfahrung an.

Falls in einer Betreuungseinrichtung ein Personalengpass entsteht, vermittelt der Pflegestützung zwischen Einrichtung und Freiwilligen.

—————————————–
STADT SCHWABACH
Bürgermeister- und Presseamt
Königsplatz 1
91126 Schwabach