Schwalbach-Elm – Nach Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 geflüchtet

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Saarland -Schwalbach-Elm (SL) – Am Montag (13.01.2020), gegen 07:44 Uhr, ereignete sich auf der BAB 8, Höhe der Anschlussstelle Schwalbach-Schwarzenholz, ein Verkehrsunfall bei dem der Verursacher flüchtete.

Zur genannten Unfallzeit fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw an der genannten Anschlussstelle auf die BAB auf, in dem er vom Beschleunigungsstreifen unmittelbar auf die linke Fahrspur (Überholspur) wechselte.

Hierbei beachtete er eine dort fahrende Verkehrsteilnehmerin nicht, die um einen Unfall mit dem auffahrende Pkw zu verhindern, eine Vollbremsung durchführen musste. Hierbei geriet sie ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Der Verursacher seinerseits setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

Den Unfall muss er aufgrund der Gesamtumstände bemerkt haben.

Polizeiinspektion Völklingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion