Mittelrhein-Tageblatt - Regionales aus Speyer -Speyer – Ein 26 Jähriger hat am 07.02.2017, 19.00 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Maximilianstraße Parfum und andere Gegenstände im Wert von ca.100 Euro entwendet.

Als der Mann aus dem Geschäft flüchten wollte, stellten sich ihm zwei Angestellte in den Weg, die er zur Seite stieß und dabei leicht verletzte. In der Korngasse wurde der Flüchtende von Passanten festgehalten und zu Boden gebracht.

Nach Eintreffen der Streife wehrte sich der stark alkoholisierte Mann mit Leibeskräften gegen seine Festnahme, trat und schlug in Richtung der eingesetzten Beamten. Mit Hilfe von Passanten konnte er letztlich gefesselt und in den Streifenwagen verbracht werden, wo er sich mehrfach übergab.

Auf der Fahrt zur Dienststelle spukte er in Richtung der Beamten, so dass ihm eine Spukhaube übergezogen wurde. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der 26 Jährige bis zu seiner Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Neben den beiden Angerstellten des Drogeriemarktes wurde ein Polizeibeamter bei der Festnahme leicht verletzt.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen