Speyer – Verkehr: „Libri“ wird im Lesegarten der Villa Ecarius aufgestellt – Bahnhofstraße halbseitig gesperrt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -Speyer – Verkehr: Am Mittwoch, 4. September 2019 muss die Bahnhofstraße auf der Höhe der Villa Ecarius für kurze Zeit halbseitig gesperrt werden.

Zwischen 9 und 11 Uhr wird dort am kommenden Mittwoch eine Großskulptur des Künstlers Franz Müller-Steinfurth (1952 – 2017) angeliefert und im Lesegarten der Villa Ecarius aufgestellt. Für die Aufstellung der Skulptur, die den Titel „Libri“ trägt, ist ein Kran der Firma Merckel im Einsatz, von der die Aktion gesponsert wird.

Der Kulturausschuss der Stadt Speyer hat die Aufstellung dieser Arbeit im Lesegarten der Villa im September letzten Jahres beschlossen. Franz Müller-Steinfurth zählt zu den renommierten Künstlern der Stadt Speyer. Seine Vita weist eine beeindruckende nationale wie internationale Ausstellungstätigkeit auf.

Zahlreiche Großplastiken im öffentlichen Raum belegen die Anerkennung seiner künstlerischen Position. Die Skulptur „Libri“ ist eine Dauerleihgabe von Tobias Müller, dem Sohn und Verwalter des künstlerischen Nachlasses von Franz Müller-Steinfurth.

***

Stadt Speyer
Pressesprecher
Maximilianstraße 100, 67346 Speyer

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion