Entspannungsshop-Klick-Hier

Stadt Osnabrück – Sternhimmel im Oktober: Live-Vorführungen im Planetarium am 29. und 30. September

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - OsnabrückStadt Osnabrück – Das Planetarium Osnabrück lädt für Dienstag, 29. September, und Mittwoch, 30. September, jeweils um 19.30 Uhr zum „Sternhimmel im Oktober“ ein. In dieser Live-Vorführung werden aktuelle Erscheinungen am Sternenhimmel und Neuigkeiten aus Wissenschaft und Raumfahrt vorgestellt.

Nur noch wenige Tage trennen uns von der Opposition des Mars. Der Planet lässt sich also nun die ganze Nacht hindurch beobachten und steht in diesem Jahr günstiger als bei vorherigen Oppositionen. Im Planetarium wird gezeigt, wie kleinere Teleskope Strukturen der Marsoberfläche zeigen und was mit einem professionellen Teleskop auf dem Mars zu erkennen ist.

Zudem geht es im „Sternhimmel im Oktober“ um aufregende Messungen der Venusatmosphäre, die die Frage aufwerfen, ob Leben auf der Venus möglich ist, um neue Erkenntnisse darüber, woher die Erde ihr Wasser bekommen haben könnte, und die Beobachtungen eines jungen Dreifach-Sternsystems, das von einer reich strukturierten Staubscheibe umgeben ist.

Dank des Projektors im Zentrum der acht Meter großen Planetariumskuppel und der Fulldome-Videoprojektion ist es auch möglich, die aktuell sichtbaren Sternbilder zu entdecken und die Planeten aus nächster Nähe zu erkunden.

Platzreservierungen für den „Sternhimmel im Oktober“ werden unter Telefon 0541 / 323 7000 oder E-Mail info@museum-am-schoelerberg.de entgegengenommen.

***
Stadt Osnabrück

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 28.09.2020 » Stadt Osnabrück – Sternhimmel im Oktober: Live-Vorführungen im Planetarium am 29. und 30. September

Nach oben