Entspannungsshop-Klick-Hier

Trier – Termin: Stadtrat tagt am 26. Mai in der Europahalle

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – Termin: (pe) Die Folgen der Coronakrise spielen eine zentrale Rolle in der nächsten Sitzung des Trierer Stadtrats am Dienstag, 26. Mai, 17 Uhr, in der Europahalle am Viehmarkt.

Das gilt unter anderem für das Programm „Trier hilft sofort“, künftige Sitzungen des Stadtrats mittels Video- und Telefonkonferenz zur Einhaltung des Abstandsgebots sowie für zahlreiche Anträge der Fraktionen. Sie befassen sich im Einzelnen mit der Entlastung von Familien in der Krise (Grüne/CDU/SPD/Linke/FDP und UBT), mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln (Grüne), mit einem Hilfspaket für Gastronomen, Einzelhändler und Hoteliers (CDU), einer Resolution für ein Europa ohne Grenzen und der Kinderbetreuung in den Sommerferien (SPD) sowie dem Erlass von Parkgebühren im Sommer (FDP).

Die UBT plant eine Resolution zur Situation der Veranstaltungskultur und beantragt eine Übersicht zu den Corona-bedingten Aufwendungen. Weitere Themen der Sitzung, die wieder vom Trierer Bürgerrundfunk OK 54 übertragen wird, sind die Einführung eines Abfallsammelsystems für Windeln und Inkontinenzabfälle durch den Zweckverband A.R.T., die Neueinrichtung der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung im Stadtmuseum Simeonstift und die Generalsanierung der Egbert-Grundschule mit einem Ersatzbau für die Containerklassen.

***
Presseamt Trier

Nach oben