Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - TübingenTübingen (BW) – Der Georgsbrunnen auf dem Holzmarkt und der Neptunbrunnen auf dem Marktplatz sind abgestellt. Grund für die frühzeitige Winterpause sind die Sanierungsarbeiten an der Mensa Wilhelmstraße.

Die Brunnenleitung für die beiden Hauptbrunnen in der Altstadt verläuft in der Nauklerstraße und muss für die Bauarbeiten unterbrochen werden. Der Brunnen auf dem Marktplatz läuft bereits leer, er wird anschließend gereinigt und abgedeckt.

Der Georgsbrunnen auf dem Holzmarkt wird erst leer gefischt, bevor er ebenfalls abgelassen und gereinigt wird. Die Fische werden in das Tierheim gebracht.

Die übrigen städtischen Brunnen, die sich überwiegend aus Quellen speisen, werden nach Allerheiligen geleert und gereinigt. Rechtzeitig zu Ostern sprudeln alle Brunnen wieder.

Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Rathaus Am Markt 1
72070 Tübingen