Aschaffenburg – CORONAVIRUS: FREIWILLIGE HELFERINNEN UND HELFER GESUCHT

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Aschaffenburg -.jpgAschaffenburg (BY) – Freiwillige Helferinnen und Helfer können sich bei der Stadt Aschaffenburg per E-Mail bei Frau Simone Grecki-Runde im Amt für soziale Leistungen melden.

Gleiches gilt für Vereine und Einrichtungen, die Unterstützungen (wie Einkaufsservices) anbieten möchten.

E-Mail: simone.grecki-runde@aschaffenburg.de

Machen Sie in Ihrer E-Mail bitte einige Angabe zu:

  • Wie möchten Sie helfen?
  • Wem möchten Sie helfen?
  • Ist die Hilfe auf bestimmte Stadtteile begrenzt?

Hilfsanfragen von zum Beispiel älteren Menschen bezüglich Einkaufen und Besorgungen können ebenfalls an Frau Grecki-Runde per Mail gerichtet werden.

Stadt Aschaffenburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion