Berlin – Mitte: Brennende Gegenstände am Gartenplatz

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -Berlin – Mitte: Die Ermittler eines Brandkommissariats des Landeskriminalamtes gehen derzeit von einer Vorsatztat gestern Abend in Gesundbrunnen aus.

Kurz vor 22 Uhr bemerkte ein Anwohner starken Rauch, der aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses am Gartenplatz drang, und alarmierte Feuerwehr und Polizei.

Die Brandbekämpfer löschten die Flammen an einem Kinderwagen, mehreren Fahrrädern und Stühlen. Menschen wurden nicht verletzt.

Auf Grund der Löscharbeiten waren der Gartenplatz sowie umliegende Straßen für rund eine halbe Stunde gesperrt.

***
Urheber: Polizei Berlin

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion