Entspannungsshop-Klick-Hier

Dresden – Winterdienst schafft heute weitere Erleichterungen im Nebennetz: Volle Besetzung zwischen 4 und 21 Uhr

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-Dresden (SN) – Eine frostige Nacht, wenig Schnee, kaum Verwehungen – so startete der Dresdner Winterdienst heute Morgen. Die erste Schicht fährt seit 4 Uhr mit voller Besetzung.

Die 53 Arbeitskräfte mit ihren 44 Fahrzeugen konzentrierten sich zuerst stadtweit auf das Hauptstreckennetz. Inzwischen setzen sie die gestern begonnenen Räum- und Streuarbeiten im festgelegten Nebennetz fort.

Hier schaffen sie heute weitere Erleichterungen für Ver- und Entsorger, Lieferanten und Rettungsdienste. Es bleibt auch tagsüber frostig. Am Nachmittag ist etwas Schnee vorhergesagt. Bis 21 Uhr plant die zweite Schicht Einsätze.

____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Nach oben