binnenschiffer-magazin-aktuellDuisburg / Minden (NRW) – Mittellandkanal: Am Freitagmittag (1. Dezember) alarmierte ein Zeuge um kurz vor 12 Uhr Feuerwehr und Polizei. Der Rentner hatte ein platschendes Geräusch und Hilferufe gehört.

Er entdeckte eine Person im Mittellandkanal (MLK) bei Espelkamp und versuchte noch bis zum Eintreffen der Rettungskräfte dem Mann durch Zuwerfen eines Seiles zu helfen. Gleichzeitig meldete der Schiffsführer eines Gütermotorschiffes, dass er seinen Matrosen (63) vermisste.

Der 63-Jährige hatte im Laderaum gearbeitet, wollte kurz etwas holen und kam nicht zurück. Durch die Feuerwehr konnte der Mann aus dem Wasser gezogen werden. Er wurde vor Ort reanimiert, verstarb aber im Krankenhaus.

Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen zum Tod des Matrosen aufgenommen und geht derzeit von einem Unfall aus.

OTS: Polizei Duisburg

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Binnenschiffer-Magazin-Aktuell-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/12/Binnenschiffer-Magazin-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBinnenschiffer-MagazinDeutschland-NewsNRWPolizeiThemen und Tipps A - R01.12.2017,Aktuell,Binnenschiffer-Magazin,Duisburg,Lokales,Matrose stürzt in den Mittellandkanal,Minden,Nachrichten,News,Polizei,und stirbt später im KrankenhausDuisburg / Minden (NRW) - Mittellandkanal: Am Freitagmittag (1. Dezember) alarmierte ein Zeuge um kurz vor 12 Uhr Feuerwehr und Polizei. Der Rentner hatte ein platschendes Geräusch und Hilferufe gehört.Er entdeckte eine Person im Mittellandkanal (MLK) bei Espelkamp und versuchte noch bis zum Eintreffen der Rettungskräfte dem Mann durch Zuwerfen...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt