Eichelhardt – Schwerer Verkehrsunfall mit Flucht auf der K40

uvu020718
Verunfallter Pkw – Foto: Polizei

Eichelhardt – Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Montagabend gegen 19:30 Uhr die K40 von Eichelhardt kommend in Richtung Obererbach, als ihm im Verlauf einer Kurve ein Rollerfahrer entgegenkam, der zu weit in der Mitte fuhr.

Der 31-Jährige wich nach rechts aus und geriet auf den unbefestigten Fahrbahnrand. Er schleuderte über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der 31-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. An seinem Pkw entstand Totalschaden.

Der Rollerfahrer entfernte sich, kam etwas später nochmal an der Unfallstelle vorbei und fuhr abermals weiter.

Die Polizei Altenkirchen bittet um Hinweise (Tel. 02681/946-0 oder pialtenkirchen@polizei.rlp.de).

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion