Freudenberg – Sinnloser Vandalismus in der Silvesternacht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Zeugenaufruf -Freudenberg (BW) – 21 Fahrzeuge und eine Änderungsschneiderei wurden in der Silvesternacht mutwillig beschädigt. Im Tatzeitraum zwischen Dienstag 20:00 Uhr und Mittwoch 10:00 Uhr wurden in Freudenberg mehrere Sachbeschädigungen begangen.

Unbekannte Täter beschädigten 21 abgestellte Fahrzeuge. Die Scheiben wurden teilweise eingeschlagen, die Außenspiegel ab- oder umgetreten und auf ein Fahrzeug sogar ein massiver Blumenkübel geworfen. Des Weiteren wurde bei einer Änderungsschneiderei mittels einer Bierflasche die gläserne Eingangstüre eingeworfen oder eingeschlagen.

Insgesamt entstand Sachschaden von knapp 7.000 Euro. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten und einer größeren Feier in Freudenberg gibt ist bisher unklar.

Personen, welche im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemachten haben, mögen sich unter der Telefonnummer 09345 241 mit dem Polizeiposten Külsheim in Verbindung setzen.

Polizeipräsidium Heilbronn

Das sollte man gelesen haben ...

Bergen / Insel Rügen - Mutprobe endete mit einem schwerverletzten Jugendlichen
Trier - Trierer Feuerwehr hat 2018 insgesamt 202 Menschen gerettet
Koblenz / Lahnstein - BBS Lahnstein entlässt Schüler der höheren Bildungsgänge
Gondershausen - 40 Jahre Jugendfeuerwehr Gondershausen - Zeltlager der Jugendfeuerwehren der VG Emmelshausen
Dresden - Mitveranstalter für das Ferienfest am 7. Juli gesucht: Anmeldungen bis Montag, 3. Juni 2019, erbeten
Berlin - Thema heute im Bundestag: Freisprecheinrichtungen bei Neuwagen
Koblenz - Infos zum Ausbau Bushaltestellen "Gewerbepark Koblenz-Metternich"
Mannheim - Corona-Virus: vierter bestätigter Fall in Mannheim
Koblenz - Wettbewerb zur Neugestaltung der Südallee endet - Beiträge werden ausgestellt
Obermoschel - Weder zugelassen noch versichert: Folgenreiche Fahrt im Straßenverkehr
Hamburg - Hamburg lockert weitere Corona-Beschränkungen: Mehr Unterricht – Fitnessstudios, Kinos, Freibäder und Seniorentreffs dürfen unter Auflagen ...
REMLINGEN - 46-Jähriger erleidet bei Betriebsunfall lebensgefährliche Verletzungen
Mainz - Spielplatz „Ludwigsburger Straße 2“ in Hartenberg-Münchefeld soll neue Spielgeräte erhalten: Beteiligung beginnt
Gesundheitsmagazin - Bewegungstherapie bei Krebspatienten hocheffektiv: Neue Erkenntnisse zu Fatigue und Polyneuropathie
Hamburg - Detlef Garbe wird Ehrentitel „Professor“ verliehen
Koblenz - DONNERSTAGSVORTRAG: „Gene, Gehirn und Hormone – Wie formen sie unser Geschlecht, unsere Persönlichkeit und unser Verhalten – oder auch nicht...