Entspannungsshop-Klick-Hier

Freudenberg – Sinnloser Vandalismus in der Silvesternacht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Zeugenaufruf -Freudenberg (BW) – 21 Fahrzeuge und eine Änderungsschneiderei wurden in der Silvesternacht mutwillig beschädigt. Im Tatzeitraum zwischen Dienstag 20:00 Uhr und Mittwoch 10:00 Uhr wurden in Freudenberg mehrere Sachbeschädigungen begangen.

Unbekannte Täter beschädigten 21 abgestellte Fahrzeuge. Die Scheiben wurden teilweise eingeschlagen, die Außenspiegel ab- oder umgetreten und auf ein Fahrzeug sogar ein massiver Blumenkübel geworfen. Des Weiteren wurde bei einer Änderungsschneiderei mittels einer Bierflasche die gläserne Eingangstüre eingeworfen oder eingeschlagen.

Insgesamt entstand Sachschaden von knapp 7.000 Euro. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten und einer größeren Feier in Freudenberg gibt ist bisher unklar.

Personen, welche im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemachten haben, mögen sich unter der Telefonnummer 09345 241 mit dem Polizeiposten Külsheim in Verbindung setzen.

Polizeipräsidium Heilbronn

Nach oben