Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - HomburgHomburg (SL) – Am 07.11.2019, um 17:14 Uhr, ereignete sich ein Alleinunfall eines Volkswagen Transporters mit Westerwälder Kreiskennzeichen (WW) auf der BAB 8, zwischen den Anschlussstellen Limbach und Einöd in Fahrtrichtung Zweibrücken.

Demnach befuhr ein 51-jähriger mit seinem Pkw die zuvor genannte Strecke auf der linken der beiden Fahrspuren. Plötzlich verringerte der 51-jährige mit seinem Pkw die Geschwindigkeit, kam nach links von der Fahrbahn ab und streifte die dortige Mittelschutzplanke.

Im weiteren Verlauf fuhr der 51-jährige nach rechts über beide Fahrspuren und ließ seinen Pkw gegen die Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand ausrollen, wo er schließlich zum Stehen kam.

Im Zuge der Unfallaufnahme war die BAB 8 in Fahrtrichtung Zweibrücken für etwa 60 Minuten nur einspurig befahrbar, wodurch zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel.: 06841 – 1060) in Verbindung zu setzen.

***
Polizei Homburg