Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Jockgrim – Am 21.12.2019 gegen 12:50 Uhr kam es auf der B9 in Fahrtrichtung Karslruhe, in Höhe der Anschlussstelle Jockgrim, zu zwei Verkehrsunfällen mit insgesamt zwei verletzten Personen.

Ein 28-Jähriger befuhr mit seinem PKW die B9 in Richtung Karlsruhe. Der 37-Jährige Unfallgegner wechselte vom Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Jockgrim auf die B9. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Beteiligten. Durch den Unfall wurde der 37-Jährige Unfallbeteiligte und die Beifahrerin des 28-Jährigen Unfallbeteiligten verletzt.

Sie wurden zwecks weiterer Untersuchungen in Krankenhäuser verbracht. Durch den Unfall musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Hierdurch entstand ein Rückstau. Ein 30-Jähriger Autofahrer musste aus diesem Grund verkehrsbedingt bremsen. E

ine 42-Jährige Autofahrerin erkannte dies zu spät und fuhr ihm hinten auf. Es entstanden Schäden an beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde hierbei niemand. Der rechte Fahrstreifen musste zum Zweck der Unfallaufnahmen und Reinigung der Fahrbahn für mehrere Stunden gesperrt werden.

Zeugen des Unfallgeschehens bittet die Polizeiinspektion Wörth sich unter der nachfolgend genannten Adresse zu melden.

Polizeidirektion Landau