Kaiserslautern – „Sie haben gewonnen!“ …oder auch nicht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Zum Glück nicht hereingefallen ist ein Mann am Mittwoch auf ein (vermutlich) falsches Gewinnversprechen.

Wie der 75-Jährige am Mittag der Polizei meldete, hatte er kurz nach 11 Uhr einen Anruf aus einem Call-Center bekommen, bei dem ihm ein Geldgewinn in Höhe von 13.000 Euro versprochen wurde.

Das Geld resultiere aus einer Sammelklage. Nach Angaben des Anrufers müsse der „Gewinner“ lediglich die Anwaltskosten in Höhe von 1.100 Euro tragen.

Der 75-Jährige durchschaute an dieser Stelle bereits die Betrugsmasche und beendete einfach das Gespräch. Weitere Anrufe gingen nicht bei ihm ein. Die Ermittlungen der Kripo laufen. | cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion